Herzlich Willkommen auf der Homepage des

Vorwärts News

SCH€INE FÜR VEREINE!


Ab Montag, 07.09.15, geht es wieder los und Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern gibt jeden Tag um 7:10 Uhr und 17:10 Uhr jeweils einen Verein, der sich bei der Aktion beworben hat, bekannt. Wenn also der Demminer SV Vorwärts durch das Radio klingt, haben wir genau zwei Musiktitel lang Zeit, auf der Gewinn-Hotline 0381 – 49 78 110 anzurufen, um dann die 1.000 € zu gewinnen. Wer das von Euch hört, bitte sofort bei Ostseewelle anrufen, wenn sich nämlich kein Vertreter des gesuchten Vereins meldet, verfällt der Gewinn von 1.000 Euro. Also seid alle fleißig und hört Ostseewelle.

Mit Jan Breul und Henry Barkow verzeichnet der Demminer SV Vorwärts "Männer" zwei Neuzugänge für die Saison 2015/2016.

28.07.2015 - Vorwärts : Team aufgenommener Flüchtlinge aus Demmin (12:3)


Eine gemischte Mannschaft des Demminer SV Vorwärts (Männer und Alten Herren) spielte gegen eine Auswahl aufgenommener Flüchtlinge aus Demmin. 

18.30 Uhr wurde angepfiffen, Vorwärts ging in den ersten Minuten gleich in Führung, dieser Trend setzte sich bis zum Ende des Spiels durch, Endstand war dann 12:3 für Vorwärts.

Der Demminer SV Vorwärts beendet die Saison 2014/2015 mit 30 Punkten auf dem 7. Tabellenplatz. 20 von 30 Punkten wurden dabei zu Hause eingespielt und die restlichen 10 Punkte auswärts.


Der Demminer SV Vorwärts setzte diese Saison in 22 Ligaspielen 28 Spieler ein. Die meisten Spiele (21) in dieser Saison machte Gilmar Schmitz. 

 

In 22 Spielen erzielte Vorwärts 57 Tore und musste 72 Gegentore einstecken. Die  Torschützen der Saison sind Stephan Wallow (15 Spiele/ 16 Tore), Marcel Seidel (18 Spiele / 9 Tore), Gerald Repschläger (19 Spiele / 9 Tore) Marcel Günther (12 Spiele / 4 Tore) Stefan Weichler (15 Spiele / 4 Tore), Patrick Seemann (8 Spiele / 3 Tore), 2 Tore schossen Ronny Jager und Robert Lüning und jeweils 1 Tor konnten Steffen Berndt, Marcel Kaiser, Robert Koch, René Lewering, Gilmar Schmitz, Oliver Tessin und Zander erzielen.

 

In der Fairnesstabelle belegt man mit 26 Gelben, 4 Gelb-Roten und keiner Roten Karten einen guten oberen Mittelfeldplatz. Die meisten Gelben sammelte Gerald Repschläger (5), gefolgt von Gilmar Schmitz und Kristian Maaß (4), Patrick Seemann (3), Robert Koch und Christian Repschläger (2). Jeweils eine Gelbe bekamen Marcel Günther, Ronny Jager, Marcel Kaiser, Robert Lüning, Mike Schröder und Oliver Tessin. Je die Gelb-Rote Karte erhielten Marcel Günther, Christian Repschläger, Gilmar Schmitz und Robin Voelker.

Saison 2015/2016

Nächstes Spiel: 12.09.2015

4. Spieltag

Letztes Spiel: 30.08.2015

3. Spieltag

Vorwärts : Kölln 7:1